>>Chronik 1987-1990

34 Jahre VFF — Chronik 1983 - 2017

(Die Chronik als PDF-Datei)

1983

Auf Initiative von Institutsleiterin Frau Marion Schreiber treffen sich am 10.12.1983 insgesamt 61 Interessierte (Dozenten und Absolventen) zur konstituierenden Sitzung. Als Gründungsmitglieder unterzeichnen die Satzung: David Graeme Cunningham, Heinz Fiebiger, Barbara Gabel-Cunningham, Monika Mahr, Anne Piotrowsky-Rochefort, Josef Schleinkofer und Marion Schreiber. Zum Vorsitzenden wird Eugen Schumm gewählt, Josef Schleinkofer und Claudia Zahn übernehmen das Amt des Schriftführers bzw. der Kassenwartin.

1984

Die Vereinigung wird am 20.03.1984 in das Vereinsregister beim Amtsgericht Erlangen eingetragen. Frau Dr. Isolde Friebel wird zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt. Der Mitgliedsbeitrag beträgt DM 20,00.

Am 24.11.1984 findet die erste VFF-Jahreshauptversammlung mit 14 Mitgliedern von 61 statt. Zusätzlich gibt es ein Referat über Textverarbeitungsmaschinen und die entsprechende Terminologie von Frau Elsner-Laquer (IFA-Dozentin) sowie über das Textsystem 5500 von Frau Monika Mahr (Siemens München).

1985

Sommertreffen im Siemens-Sportheim in Erlangen: 50 Teilnehmer hörten die Texte und Ausführungen von Schriftsteller und Übersetzer Hans Wollschläger, bekannt geworden durch seine Übertragung des Romans "Ulysses" von James Joyce.

16.11.1985 — Die VFF-Jahreshauptversammlung (16 Mitglieder anwesend) wählt Barbara Gabel-Cunningham zur Schriftführerin; Claudia Zahn wird als Kassenwartin im Amt bestätigt.

Zusätzlich werden Referate von Klaus Hass, Siemens Medizinische Technik, zum Thema "Der Industriekaufmann und die Fremdsprachen" und Werner Dörfler, Bayerische Vereinsbank, "Der Bankkaufmann und die Fremdsprachen" gehalten.

1986

Anlässlich des Sommertreffens referieren:

15.11.1986 — VFF-Jahreshauptversammlung (17 Mitglieder von 67 anwesend). Prof. Dr. W. Fischer, Vorsitzender des Vorstands der Vereinigung zur Unterhaltung des Instituts und Vorstand am Institut für außereuropäische Sprachen und Kulturen an der Universität Erlangen-Nürnberg, spricht zum Thema "Die arabische Sprache und der arabische Kulturkreis".

Eugen Schumm wird erneut für 3 Jahre zum Vorsitzenden der VFF gewählt.

>>Chronik 1987-1990