<<Chronik 2008  >>Chronik 2012-2015

34 Jahre VFF — Chronik 1983 - 2017

2009

Am 7. März verstirbt unerwartet Frau Marion Schreiber, ehemalige IFA-Leiterin, Geschäftsführerin und Gründerin der Schreiber-Friebel-Stiftung. Sie setzte sich für die Gründung der VFF ein und war eines der Gründungsmitglieder.

Gesprächsrunden beim Mexikaner „El Lobo“ in Erlangen.

Die Resonanz auf das Weiterbildungsangebot war zu gering.

Kathrin Walter nimmt wieder an der jährlichen Sitzung von Kuratorium und Trägervereinigung des IFA teil.

Juli: Zum Schuljahresende überreicht Karin Berger-Graef die Buchgutscheine an die besten Absolventen.

Am 19.September VFF Ausflug „Blaue Hosen aus Buttenheim“: mit der Bahn nach Buttenheim, Besuch des Levi-Strauss-Museums. Danach Wanderung zum Senftenberger Felsenkeller mit zünftiger Brotzeit und Besichtigung der nahegelegenen Kapelle. Rückfahrt zurück nach Erlangen mit gechartertem Bus. Die 11 Teilnehmer verbrachten einen interessanten und geselligen Tag.

Anlässlich der Jahresmitgliederversammlung werden 2 Referenten des Bundessprachenamtes eingeladen, die zunächst den Studenten am IFA über Arbeitsfelder und Karrieremöglichkeiten berichten. Einen Tag später geht es dann bei der VFF um ähnliche Fragestellungen. Besonders interessant sind die Ausführungen von Herrn Jürgen Schmitt, VFF-Mitglied, der direkt nach der IFA-Ausbildung ans Bundessprachenamt ging.

Bei der Versammlung am 21.11. mit 17 Mitgliedern von 157 werden Sabine Kainbacher (Kassenwartin) und Johanna Hief (Schriftführerin) erneut in ihre Ämter gewählt.

2010

März: Für die Fortbildungsveranstaltung Englisch melden sich 7 Teilnehmer an und bearbeiten mit 4 unterschiedlichen IFA-Dozenten sprachliche und fachliche Themen.

Kathrin Walter nimmt wieder an der turnusgemäßen Kuratoriums- und Trägervereinigungssitzung des IFA teil.

Treffen/Stammtische finden ab Herbst beim Griechen „Deutsches Haus“ in der Luitpoldstraße statt.

Am 30. September lädt das IFA zum internationalen Übersetzertag mit 2 interessanten Lesungen aus den Neuübersetzungen des Korans (von Herrn Prof. Bobzin) und des Buches „Tausendundeine Nacht" (Frau Dr. Ott) ein, an dem einige VFF-Mitglieder teilnehmen.

Besonders erfreulich ist der Beitritt der Fa. Xchange Services als 1. Firmenmitglied der VFF! Einer der Geschäftsführer, Holger Klier, ist ebenfalls Absolvent und bietet Praktika oder auch Arbeitsplätze für IFA-Absolventen an.

In der Jahresmitgliederversammlung am 20.11. mit 14 von 155 Mitgliedern werden Kathrin Walter und Karin Berger-Graef als Vorstand in ihren Funktionen bestätigt. Damit werden Kathrin Walter zum 4. Mal (seit 1998) zur 1. Vorsitzenden und Karin Berger-Graef zum 5. Mal (seit 1995) zur 2. Vorsitzenden für die nächsten 3 Jahre gewählt.

Die Vorbereitung der Berufskundeveranstaltung „Von Absolventen für Absolventen“ 2011 von Kathrin Walter zusammen mit Susanne Bleise und Anita Fürstmann beginnt bereits zum Jahresende.

2011

Am 19. Februar kommen 120 Studenten zur Berufskunde-Veranstaltung, an der zahlreiche Absolventen über ihre jeweiligen beruflichen Entwicklungen berichten. Die Kosten für Bewirtung und Referentengeschenke werden von der VFF übernommen.

In der Kuratoriumssitzung, an der Kathrin Walter teilnimmt, wird der langjährige Vorstandsvorsitzende, Herr Prof. Fischer, verabschiedet. Der VFF ist er inzwischen als Ehrenmitglied ebenfalls eng verbunden.

Das Angebot zur Weiterbildung wird nicht ausreichend angenommen, so dass sie auch in diesem Jahr entfallen muss.

Am 8. Oktober treffen sich 17 Teilnehmer zur Wein–Kultur-Wanderung von Mönchsondheim nach Iphofen. Für die Kultur ist das Kirchenburgmuseum in Mönchsondheim zuständig, während der Wein bei einer Weinprobe in Iphofen genossen wird.

18. Oktober: Feierliche Verabschiedung von Frank Gillard als Schulleiter; Ehrenmitglied der VFF. Im Schloss Würdigung seiner tatkräftigen Unterstützung der VFF im Kollegium und bei den Studenten.

19. November JMV: 19 Mitglieder von 152 sind anwesend. Johanna Hief steht als Schriftführerin nach 10 Jahren nicht mehr zur Verfügung. Sabine Bauer (einzige Kandidatin) wird einstimmig (1 Enthaltung) ins Amt gewählt. Sabine Kainbacher setzt ihre Funktion als Kassenwartin fort. Bei der jährlichen Kassenprüfung kommt es damit ebenfalls zu einer Veränderung, denn Sabine Bauer hat über viele Jahre als Kassenprüfer fungiert. Diese Rolle übernimmt künftig Frau Sandra Haagen.

Danach stellt sich der neue Schulleiter und Direktor Herr Prof. Dr. Daniel Gossel den VFF-Mitgliedern vor. Auch er will weiterhin eng mit der VFF zusammenarbeiten.

Im Anschluss an die JMV besteht Gelegenheit, das neue IFA-Sprachlabor mit Dolmetschkabinen zu besuchen. Frau Roseeu, Simultandolmetscherin und Lehrkraft der englischen Abteilung, informiert uns über die technische Funktionsweise der Anlage.

<<Chronik 2008  >>Chronik 2012-2015